4 unverzichtbare Videobearbeitungs-Apps für Android

Das Bearbeiten eines Videos ist jetzt einfacher als je zuvor. Sie benötigen keine komplizierte Videobearbeitungssoftware, die nur von Personen mit umfassenden technischen Kenntnissen verwendet werden kann.

Dank der großen Auswahl an kostenlosen Videobearbeitungs-Apps bei Google Play ist die Bearbeitung Ihrer Videos auf Ihrem Android-Gerät einfacher. Aber welche sind es wert, installiert zu werden? Die folgenden Videobearbeitungs-Apps empfehle ich allen Android-Nutzern.

1. VideoShow Video Editor

VideoShow ist eine der beliebtesten Videobearbeitungs-Apps für Android. Es ist in seiner kostenlosen und Premium-Version verfügbar. Wenn Sie sich für Pro entscheiden, können Sie Optionen wie kein Wasserzeichen, keine Werbung, 1080p-Export, GIF-Export, Videoanpassung, Pixel, Spracheffekte und mehr genießen. Der Preis kann variieren, je nachdem in welchem ​​Land Sie sich befinden. Der Preis liegt jedoch bei 20 US-Dollar.

Die kostenlose Version bietet immer noch hervorragende Funktionen wie verschiedene Themen. Sie können beispielsweise Themen wie Elegant, Loveday, Flashmob, Reisetagebuch, Rose und mehr hinzufügen.

Wenn Sie ein Thema auswählen, lädt die App es automatisch herunter und fügt das Thema Ihrem Video hinzu. Die Themen mit einer Krone zeigen an, dass sie nur verfügbar sind, wenn Sie Pro verwenden. Auf der Registerkarte "Musik" können Sie einen Titel für das gesamte Video hinzufügen. Wenn Sie jedoch mehr als einen Titel hinzufügen möchten, wählen Sie die Option für mehrere Musiktitel.

Auf der Registerkarte "Soundeffekt" können Sie Sounds wie einen bellenden Hund, jemanden, der schreit, schlägt, peitscht und vieles mehr hinzufügen. Schieben Sie das Video an die Stelle, an der Sie den Ton platzieren möchten, und drücken Sie das Pluszeichen. Sie wissen, wo Sie den Soundeffekt einstellen, da er rot hervorgehoben wird.

Auf der Registerkarte "Bearbeiten" können Sie Werkzeuge wie Clip-Bearbeitung, Untertitel, Übergang, Filter, Effekte, Aufkleber, Gekritzel und Clips hinzufügen. Wenn Sie Pro verwenden, können Sie auch Lauftext, Wasserzeichen und Pixel verwenden.

2. VivaVideo - Video Editor und Fotofilm

VivaVideo bietet auch großartige Optionen wie beispielsweise Weihnachtsthemen, wenn der Dezember nirgendwo vor Ort ist. Themen, die Sie verwenden können, sind undurchsichtiger Wald, klarer Film, Sommer, Macaron, Kirschregen, My, Viva News und vieles mehr. Die Vorschau-Quadrate sind mit dieser App größer und haben (meiner Meinung nach) bessere Themen zur Auswahl.

VivaVideo bietet auch eine Option, mit der Sie Soundeffekte wie Funkeln, Applaus, Klingeln, Lachen, Krächzen, Türklingeln, Pfeifen usw. hinzufügen können. Sie können auch die Musik, die Sie auf Ihrem Gerät haben, hinzufügen oder auf die rote Aufnahmetaste tippen und Ihre eigene Stimme aufnehmen.

Auf der Registerkarte Musik können Sie verschiedene Arten von Musik aus verschiedenen Genres hinzufügen. Sie können zwischen Genres wie Folk, Klassik, Pop, Rock, Ambient, R & B, Kinder, Jazz & Blues, Holiday, Hip Hop und mehr wählen.

Der Originalton des Videos kann auch ganz oder teilweise mit dem Sound-Schieberegler ausgeschlossen werden. Der Schieberegler gibt in Prozent an, wie viel vom Originalton zu hören ist.

3. ActionDirector

Wenn Sie Ihr Video unverändert lassen und Ihren Videos Themen hinzufügen möchten, ist ActionDirector eine gute Option. Damit können Sie Ihr gesamtes Video oder Teile davon für diesen Comic-Look beschleunigen. Sie können Ihren Videos auch Filter, Aufkleber und Titel hinzufügen.

Mit dieser App können Sie den Ton entweder ein- oder ausblenden lassen. Diese App hat kuriose Soundclips wie Flughafenansagen, Telefonanrufe und andere Töne, je nach Thema Ihrer Wahl.

Sie können Sounds aus Themen wie Sport, Instrumenten, Arbeit, Wohnen, Alltag, Tieren, Waffen, Transport, Menschen, Umwelt und Verschiedenes auswählen. Diese App hat möglicherweise nicht so viele Optionen wie die anderen, aber diejenigen, die es hat, sind es wert, verwendet zu werden.

4. FilmoraGo - Kostenloser Video-Editor

FilmoraGo bietet auch einzigartige Optionen. Beispielsweise ist es auch möglich, das Video umzukehren, damit es am Ende beginnt. Dies ist eine Option, die Sie nur in dieser App finden werden.

Diese Funktion ist in den Bearbeitungswerkzeugen ausgeblendet und nur sichtbar, wenn Sie über die Optionen auf der rechten Seite nach oben streichen. Wenn Sie sich in den Bearbeitungswerkzeugen befinden, wählen Sie die Option Clip zuschneiden und schalten Sie die Option Video um.

Genau wie die anderen Apps auf der Liste bietet FilmoraGo auch Überlagerungen, Filter, Geschwindigkeit, Audiomixer, Voice-Over, PIP, Zuschneiden, Zuschneiden und Themen. Apropos Themen, Sie können aus Themen wie den 80er Jahren, Mode, Winter, Chaplin, Liebe, Konzert, Kinder und Spiegel wählen.

Fazit

Das Aufnehmen eines Videos ist eine einfache Aufgabe, und das Bearbeiten sollte ebenfalls einfach sein. Dank der oben erwähnten kostenlosen Videobearbeitungs-Apps für Android können Sie Ihre Videos auch dann bearbeiten, wenn Sie mit der Technologie nicht sehr gut zurechtkommen. Mit welcher App fängst du an?