Ein- und Ausschalten des Inkognito-Modus in YouTube

Dank des Inkognito-Modus können Benutzer im Internet surfen, ohne sich Gedanken über das Speichern des Verlaufs oder des Webcaches machen zu müssen. Diese Funktion gibt Ihnen ein Gefühl der Privatsphäre, dass nicht alles, was Sie tun, aufgezeichnet wird.

Mit dem Inkognito-Modus von YouTube können Sie das gleiche Gefühl haben, aber in Bezug auf die Videos, die Sie ansehen. Indem Sie die Inkognito-Modus-Funktion von YouTube verwenden, verhindern Sie, dass die Algorithmen der Plattform jede Art von Video erkennen, die Sie gesehen haben. Was dann zu Videovorschlägen führt, die Sie nicht weniger interessieren könnten.

Aktiviere den Inkognito-Modus von YouTube

Der Inkognito-Modus von YouTube ist für die Desktop-Version von YouTube oder iOS (zumindest für den Moment) nicht verfügbar. Hoffentlich müssen Benutzer nicht zu lange warten, bis die Funktion für sie verfügbar ist. Derzeit ist die Funktion nur für YouTube unter Android verfügbar.

Wenn Sie YouTube unter Android verwenden, die Funktion aber immer noch nicht sehen, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version verwenden. Sie können überprüfen, ob ein Update verfügbar ist, indem Sie Google Play öffnen und auf das Hamburger-Symbol tippen. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele. Als Nächstes solltest du sehen, ob für YouTube ein Update aussteht. Um die Funktion nutzen zu können, musst du die YouTube-Version 13.25.56 verwenden.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die neueste Version verwenden, öffnen Sie YouTube und tippen Sie auf Ihr Profilbild. Die Inkognito-Modus-Funktion sollte die vierte nach unten sein. Tippen Sie darauf und Sie erhalten eine Meldung, die Sie darüber informiert, was es bedeutet, in den Inkognito-Modus zu wechseln.

YouTube wird Sie lediglich von Ihrem Konto unterzeichnen. Dies bedeutet, dass Sie nicht einfach auf alle Videos zugreifen können, die Sie könnten, wenn Sie nicht den Inkognito-Modus aktiviert hätten.

Dass Sie sich im Inkognito-Modus befinden, erkennen Sie an der Nachricht unten, die genau das sagt. Ihr Profilbild wird ebenfalls durch das Symbol für den typischen Inkognito-Modus ersetzt.


Deaktiviere den Inkognito-Modus auf YouTube

Das Verlassen des Inkognito-Modus ist ebenfalls eine leichte Aufgabe. Tippen Sie einfach auf die Stelle, an der sich Ihr Profilbild befand, und die Option zum Deaktivieren des Inkognito-Modus ist die erste in der Liste. Nach dem Berühren meldet sich YouTube wieder in dem Konto an, in dem sich alles so befindet, wie Sie es verlassen haben.


Fazit

Das ist alles, was Sie tun müssen, um den Inkognito-Modus von YouTube zu verwenden. Sie werden zumindest mehr Privatsphäre haben, wenn Sie sich Ihre Lieblingsvideos ansehen. Wenn Sie mit iOS arbeiten, müssen Sie hoffentlich nicht lange warten, bis die Funktion angezeigt wird. Wie oft nutzen Sie die Funktion? Hinterlasse unten einen Kommentar, um uns zu informieren.