Outlook: Aktivieren / Deaktivieren von Add-Ins

Microsoft Outlook kann "Add-Ins" (auch Plug-Ins genannt) verwenden, die dem E-Mail-Client Funktionen hinzufügen. Einige von ihnen könnten da sein, ohne dass du es überhaupt weißt. Während andere möglicherweise benötigt werden, um die Software zu verbessern. In diesen Schritten erfahren Sie, wie Sie Outlook-Add-Ins aktivieren oder deaktivieren.

  1. Öffnen Sie den Microsoft Outlook-Client.
  2. Wählen Sie „ Datei “> „ Optionen “.

  3. Wählen Sie im linken Bereich " Add-Ins ".
  4. Stellen Sie sicher, dass in der Dropdown- Liste " Verwalten " die Option " COM-Add-Ins " ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche " Los ... ".

  5. Aktivieren Sie die Add-Ins, die Sie aktivieren möchten. Deaktivieren Sie die Add-Ins, die Sie deaktivieren möchten.

    Wenn ein Add-In, das Sie verwenden möchten, nicht in der Liste angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche " Hinzufügen ... ", navigieren Sie zur Add-In-Datei und wählen Sie sie aus.
  6. Wählen Sie " OK ", wenn Sie fertig sind.