Was tun, wenn die Einstellungs-App unter Windows 10 nicht funktioniert?

Zu wissen, wie die Microsoft Windows 10-Einstellungs-App repariert wird, kann ein echter Lebensretter sein. Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Zugriff darauf verlieren, können Sie keine Änderungen an Ihrem Computer vornehmen. Der Grund, warum die Anwendung der Windows-Einstellungen fehlschlägt, kann unterschiedlich sein. Sie können jedoch auf verschiedene Arten versuchen, das Problem zu beheben.

Ein Fehler in einem Update hat möglicherweise etwas falsch konfiguriert, oder Sie haben eine Software installiert, durch die die App fehlerhaft funktioniert. Es ist eine gute Idee zu wissen, was es verursacht hat, aber das Warum interessiert Sie wahrscheinlich nicht weniger und Sie möchten, dass es jetzt behoben wird.

Was tun, wenn die Windows-Einstellungs-App nicht geöffnet wird?

Wenn Sie zur Store-App weitergeleitet werden oder die Windows-Einstellungen nicht geöffnet werden, finden Sie hier einen Tipp, den Sie ausprobieren können. Manchmal reicht es aus, die Problembehandlung von Microsoft zu versuchen, um das Problem zu beheben. Es gibt keine Garantie, dass der Troubleshooter funktioniert, aber es ist definitiv einen Versuch wert.


Beheben Sie die Einstellungen App mithilfe der Eingabeaufforderung

Manchmal ist die einzige Lösung, die eine App bei Problemen bietet, die Deinstallation und anschließende Neuinstallation. Mit der Eingabeaufforderung können Sie einen Code verwenden, mit dem nicht nur die Einstellungs-App, sondern auch alle Windows-Apps deinstalliert werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung beim Starten als Administrator verwenden. Sie können die Eingabeaufforderung schnell öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenü klicken und diese Option auswählen.

Sobald Sie die Eingabeaufforderung erhalten haben, geben Sie den folgenden Befehl ein:

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml"}


Erstellen eines neuen Administratorkontos

In dramatischen Zeiten sind drastische Maßnahmen erforderlich, wenn bisher nichts funktioniert hat. Sie können versuchen, ein neues Administratorkonto zu erstellen. Sie können dies tun, indem Sie lusrmgr.msc in das Suchfeld eingeben. Wenn das Common Console-Dokument angezeigt wird, wählen Sie Benutzer aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Neuer Benutzer .

Fügen Sie Ihre Informationen in das angezeigte Feld ein und melden Sie sich von dem aktuell verwendeten Administratorkonto ab. Melden Sie sich mit STRG + Alt + Entf in Ihrem neuen Konto an, oder greifen Sie auch über das Startmenü darauf zu.

Dies ist nur unter Windows 10 Pro möglich. Da jedoch die meisten Benutzer Windows 10 verwenden, können Sie in der Home Edition sehen, welche Schritte Sie für diese Version ausführen müssen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Benutzer eines neuen Fensters über die Eingabeaufforderung zu erstellen:

net user newusername newpassword /add

Die Eingabeaufforderung sollte anzeigen, dass der Befehl erfolgreich eingegeben wurde. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie zu Systemsteuerung> Benutzerkonto | Verwalten Sie ein anderes Konto . Wählen Sie das Konto aus, das Sie gerade erstellt haben, und wählen Sie die Option Administrator aus. Überprüfen Sie, ob Sie die App Einstellungen jetzt öffnen können.

Hoffentlich können Sie die Einstellungen-App jetzt verwenden. Vergessen Sie nicht, sich von Ihrem alten und Ihrem neuen Konto abzumelden. Jetzt ist es Zeit, alle Ihre Dateien auf Ihr neues Konto zu übertragen.


Übertragen von Dateien von einem Windows-Administratorkonto auf ein anderes

Das Übertragen von Dateien von einem Administratorkonto auf ein anderes ist nicht so schwierig, wie es scheint. Sie müssen zunächst die Systemfestplatte im Datei-Explorer aufrufen. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Option Versteckte Objekte.

Wechseln Sie zu dem alten Benutzerkonto, das sich im Datei-Explorer befindet, dh standardmäßig C: / Benutzer / alter Kontoname. Wenn Sie darauf doppelklicken, wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Sie derzeit nicht berechtigt sind, auf das Konto zuzugreifen.

Sie müssen nicht in Panik geraten. Klicken Sie auf "Weiter" und geben Sie Ihr Passwort ein. Kopieren Sie die zu übertragenden Dateien und fügen Sie sie ein. Dies ist auch eine hervorragende Gelegenheit, um Dateien zu bereinigen und die Dateien zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen.

Übertragen Sie die Dateien standardmäßig nach C: / Users / newusername . Wählen Sie Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie die beiden Konten kombinieren möchten.


Fazit

Wir hoffen, dass die hier genannten Tipps dazu führen, dass die Einstellungen-App wieder funktioniert. Microsoft ist sich des Problems bewusst. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie ein Update erhalten, mit dem das Problem bald behoben werden kann. Haben Sie einen Tipp, den ich nicht erwähnt habe? Wenn ja, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.